Nachprüfungen

Falls noch jemand Hilfe bei der Vorbereitung auf Nachprüfungen in Mathematik oder den Naturwissenschaften braucht: Ich bin in den hessischen Sommerferien in Friedberg und nehme noch weitere Schüler auf (Einzelunterricht). EInfach unter der Nummer 06031/671901 anrufen oder das Kontaktformular ausfüllen

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Bezahlung und Kursgebühr

Nach der Anmeldung wird zur Reservierung eines Platzes wird eine Anzahlung auf die Kursgebühr verlangt. Die Anzahlung kann bei Steffen Schwientek, Große Klostergasse 5, 61169 Friedberg in Bar erfolgen oder auch auf folgendes Konto überwiesen werden:

Steffen Schwientek
Kontonummer:1254838226
BLZ:500 502 01
1822direkt

Die Anzahlung ist direkt nach dem Erhalt der Bestätigungs-Email zu leisten.

Den Rest der Kursgebühr kann zu Beginn des Kurses in Bar bezahlt werden oder auch per Überweisung an das oben angebende Konto beglichen werden.

Hiervon abweichende Zahlungsmodalitäten bedürfen einer entsprechenden Vereinbarung zwischen dem/der TeilnehmerIn und dem Veranstalter.

Durch die Anzahlung auf die Kursgebühr wird verbindlich ein Platz reserviert. Die Kursgebühr ist auch dann in voller Höhe zahlbar, wenn der/die TeilnehmerIn den Kurs ganz oder teilweise nicht besucht.

Findet der Kurs aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl oder aufgrund eines Verschuldens der Kursleitung nicht statt, so wird die die Kursgebühr in voller Höhe inklusive einer gezahlten Anzahlung zurückerstattet.

Tritt der/die Teilnehmer/In bis 15 Tage vor Kursanfang zurück, wird die Kursgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 € zurückerstattet.

Der/die TeilnehmerIn ist berechtigt, eine/n ErsatzteilnehmerIn zu benennen. Die Rückerstattung der Teilnehmergebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5,00 € erfolgt, wenn und soweit der/die ErsatzteilnehmerIn die Kursgebühr zahlt.

Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Referenten, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung des Seminars. Der Veranstalter kann in solchen Fällen nicht auf Ersatz von Anfahrkosten oder auf Erstattung von Arbeitsausfall in Anspruch genommen werden. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn oder jedwede Ansprüche Dritter wird nicht gehaftet. Der Veranstalter haftet auch nicht für Schäden, die unmittelbar oder mittelbar infolge der Durchführung des Kurses entstehen, es sei denn, dass der Schaden durch den Veranstalter oder seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde.

Werden nur Teile des Seminars nicht durchgeführt, erfolgt eine anteilige Rückerstattung der gezahlten Gebühr.